Parteispitzen von SPD und Grünen erklären offiziell ihre Unterstützung für #bewegungjetzt

SpitzenkandidatenDie Parteivorsitzenden von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Sigmar Gabriel, Claudia Roth und Cem Özdemir, sowie die Grünen-Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke und die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles unterstützen seit heute Morgen offiziell die Initiative #bewegungjetzt.

„Es geht um Rot-Grün, denn wir wollen ökologisch, sozial, vielfältig und verantwortlich über den Tellerrand hinaus leben. Schwarz-Gelb passt dazu wie Datenüberwachung zur Freiheit. Weg damit!“, erklärt Claudia Roth ihren Einsatz für #bewegungjetzt heute morgen in Berlin. Auch Sigmar Gabriel macht deutlich: „Unser Ziel ist eine Bundesregierung von SPD und Grünen, weil nur sie dafür sorgt, dass wirtschaftliches Wachstum, soziale Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung wieder gleichberichtigt nebeneinander stehen in Deutschland.“ Cem Özdemir ist davon überzeugt, „dass wir eine echte Energiewende und eine gerechtere Familienpolitik brauchen – das gibt es nur mit Rot-Grün!“.

Für Andrea Nahles „stand Deutschland viel zu lange still. Nur Rot-Grün kann bewegen und Deutschland wieder solidarisch gestalten.“ Diese Gestaltung geht auch für Steffi Lemke nur mit einem „Politikwechsel zu mehr Gerechtigkeit, Energiewende und einer modernen Gesellschaft. Und den kann nur Rot-Grün.“ Wir bedanken uns für den Rückenwind aus den Parteizentralen!!

2 Gedanken zu „Parteispitzen von SPD und Grünen erklären offiziell ihre Unterstützung für #bewegungjetzt

  1. Norbert Wenzel

    Bewegung jetzt für eine soziale und gerecht Politik in Deutschland und Europa!

  2. Markus Spintig-Wehning

    Wechsel jetzt. Die Regierung Merkel ist eine Regierung der Affären und des Stillstandes. Die Minister der FDP haben sich in den letzten Jahren auf den Arbeiten der Vorgängerregierungen ausgeruht und zu Unrecht mit falschen Federn geschmückt.

Kommentare sind geschlossen.