Kategorie-Archiv: Aktion

Rot-Grün bündelt in der Schlussmobilisierung deutschlandweit die Kräfte

KreideDer unwürdige Zweitstimmenstreit zwischen den angeblichen „Wunschkoalitionspartnern“ Union und FDP macht deutlich, dass Schwarz-Gelb ein Auslaufmodell ist und auf nichts als den Machterhalt fixiert ist. Anders bei Rot-Grün: Statt sich auf den letzten Metern in schwarz-gelber Manier gegenseitig um die Stimmen aus dem eigenen Lager zu prügeln, gibt es – auch mit Unterstützung von #bewegungjetzt – zwischen Sozialdemokraten und Grünen Schulterschlüsse im ganzen Bundesgebiet. So schließen sich SPD und Grüne in vielen Wahlkreisen zusammen und werben mit viel Verve und vielen guten Argumenten gemeinsam für den Politikwechsel.

Wie bereits Weiterlesen

#bewegungjetzt lädt ein zum “Bier danach” am Wahlsonntag

Liebe rot-grüne MitstreiterInnen,

bis zur Schließung der Wahllokale am Sonntag um 18 Uhr stehen die Zeichen bei Roten wie Grünen voll auf Schlussmobilisierung – und das ist gut so!

Rot-Grün wird dann in Kreuzberg gefeiert: Während viele SPD-Anhänger der ersten Hochrechnung im Willy-Brandt-Haus entgegenfiebern werden, haben die Grünen die nahe gelegenen Columbia-Halle gemietet.

Im Anschluss an die offiziellen Parteifeiern lädt #bewegungjetzt alle rot-grünen WahlkämpferInnen und WählerInnen zu einer kleinen After-Wahl-Party ein. Weiterlesen

72h Endspurt – #bewegungjetzt mit Klebeband-Künstler David Gnad auf der zentralen Abschlusskundgebung der SPD in Berlin_Aktionsbericht von David Reimann und Mirco Kaesberg

David Reimann Mirco_SW.jpgBerlin, 19.9.2013_Klaus Wowereit, Sigmar Gabriel, Frank-Walter Steinmeier, per Videoschalte Hannelore Kraft, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel und live und in Farbe natürlich Kanzlerkandidat Peer Steinbrück: Zur letzten großen Wahlveranstaltung in Berlin hat die SPD noch einmal alle Spitzenkräfte aufgeboten. Wie bei allen Wahlkampf-Veranstaltungen der Sozialdemokraten wurde auch hier kräftig für Rot-Grün getrommelt. Und es hat sich gelohnt! Denn trotz des anfänglichen Nieselwetters waren über 6000 BürgerInnen vor Ort, um sich zu informieren, zu diskutieren oder bei einem kühlen Bier den heißen Wahlkampfreden zu lauschen.

IMAG1013 BUjdEC1CQAEz6AM

Dass Leute vor keineswegs nur überzeugte Rot-Grün-WählerInnen waren, haben wir von #bewegungjetzt schnell festgestellt. Denn Weiterlesen

#bewegungjetzt regional: Rot-Grüne Aktivitäten in Bayern, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen

Kreide

 

Ob zum Kanzlerduell Steinbrück-Merkel, zum Dreikampf Trittin-Brüderle-Gysi oder zu einem der vielen Wahlkampfauftritte von SPD und Grünen-Spitzenpolitikern im ganzen Land – #bewegungjetzt ist nicht selten vor Ort mit dabei. Und transportiert damit ein bisschen rot-grünen Spirit in die Region.

So gab es beispielsweise Weiterlesen

Sommerfest des Vorwärts Verlages: #bewegungjetzt zeigt Flagge für Rot-Grün

vorwaerts-bannerBerlin_2. September 2013: Genau einen Tag nach dem gewonnen Kanzlerduell feiert der Vorwärts-Verlag mit viel Politprominenz sowie Gästen aus Medien, Kultur und Gesellschaft sein großes Sommerfest in der Kulturbrauerei in Berlin. Auch #bewegungjetzt war vor Ort und zeigte Flagge für Rot-Grün. Die Stimmung war bestens. So betonte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles in ihrer Begrüßungsrede, dass es mit dem Wahlkampf jetzt erst richtig los gehe und die SPD nach dem gewonnen Duell sehr zuversichtlich sei. Gerade bei den Unentschlossenen konnte der rot-grüne Kanzlerkandidat punkten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Später am Abend erschien die sichtlich gut gelaunte „Troika“ Weiterlesen

Die Wahlkampf-WG – 11 Bewohner. Ein Ziel: Der Wechsel zu Rot-Grün in Hessen

logo wahlkampfwgSchlaflose Nächte, literweise Kaffee, kontinuierlicher Internetrausch – wer morgens nicht die Tagestrends erkennt, hat mittags schon den Anschluss verpasst und droht abends von der Wahlkampflawine überrollt zu werden. Die Wahlkampf-WG in Wiesbaden und ihre Bewohner überwinden in den zwei Monaten vor der Wahl fast schon die Grenzen des Machbaren.

Mit Computer und Internet als Werkzeug reisen die Mitglieder der Wahlkampf-WG durch ganz Hessen und mobilisieren für den Wechsel zu einer rot-grünen Regierung in Hessen. Die Ergebnisse werden auf Facebook, Twitter und anderen Portalen verbreitet, um die Kandidaten zu unterstützen und die Öffentlichkeit zu informieren. Die elf WG-Bewohner haben sich erst beim Einzug kennengelernt – und sich aber schon nach kürzester Zeit zu einem eingeschworenen Team entwickelt. Neben sieben Mitbewohnern, die aus Hessen kommen, hat die WG auch MitstreiterInnen aus NRW, Bayern und Niedersachsen.

Foto_WahlkampfWG

Tagtäglich entwickelt die Wahlkampf-WG Weiterlesen

#bewegungjetzt, Jusos und GRÜNE JUGEND geben kreative Anregungen für die BesucherInnen beim „Tag der offenen Tür“ der Bundesregierung

Bildschirmfoto 2013-08-26 um 21.16.32 KopieBerlin, 24. August 2013: Mit einer gemeinsamen Protestaktion haben #bewegungjetzt, Jusos und GRÜNE JUGEND heute morgen für den rot-grünen Wahlerfolg am 22. September geworben. Zum „Tag der offenen Tür“ der Bundesregierung wurden einige der schwerwiegendsten Fehlentscheidungen der schwarz-gelben Koalition symbolisch angeprangert. Ausgerüstet mit Masken der jeweiligen MinisterInnen und eindeutigen Botschaften zeigte das rot-grüne Bündnis an vielen Bundesministerien in Berlin Präsenz. Dabei wurden die BesucherInnen der verschiedenen Ministerien ermuntert, den jeweiligen Gastgebern Fragen der unangenehmeren Art zu stellen.

Foto offenefragen_bahr  Weiterlesen

Die Herdprämie bitte dahin, wo sie hingehört: in die Mottenkiste! – Juso-Aktion heute Morgen vor dem Kanzleramt

z8YQDOvW2aGaXSG-Fc53O7ZKl1iTZgHzZTtxbMM5bIc,tOla5MgB84uUQGEoEdPEO0bCtvxo7Al76F4fnsKN-9M,ZTdHOZyIEnY6COVVOo7itZZkryHztdlzvrpY50jWWwEEin Wohnzimmer aus den 1950er Jahren tauchte heute Morgen um 11 Uhr plötzlich vor dem Bundeskanzleramt in Berlin auf: Frauen in Schürzen bügelten, saugten und putzten. Währenddessen saßen ihre Männer im Büro – und wälzten mit Zigarillo im Mund riesige Aktenberge. Gleichberechtigung? Das legt sich wieder. Da ist sie wieder, die gute alte BRD…

Aus der Mottenkiste geholt? Ja, leider! Denn ab heute gibt es ihn, den Rechtsanspruch auf das sogenannte „Betreuungsgeld“ – ein Euphemismus für eine regelrechte Herdprämie, die völlig aus der Zeit fällt. Dies haben die Jusos mit ihrer Aktion vor dem Kanzleramt heute morgen deutlich gemacht – und wurden von SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sowie #bewegungjetzt tatkräftig unterstützt. Weiterlesen