30 Tage vor der Wahl: #bewegungjetzt präsentiert neue Botschafter für den Politikwechsel

BLOG_8Berlin, 23. August 2013_Genau 30 Tage vor den Bundestagswahlen haben weitere Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Politik heute Morgen offiziell ihre Unterstützung für #bewegungjetzt und Rot-Grün bekannt gegeben. Mit dabei: Der renommierte Demokratieforscher Colin Crouch, die international tätige Politikberaterin Inge Kaul, der niederländische Publizist René Cuperus sowie die Sängerin Corinna Krome. Aus der Politik hat neben Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz und der grünen Landesvorsitzenden von Hamburg, Katharina Fegebank, auch die Sozialpolitikerin Manuela Schwesig und der Europapolitiker Reinhard Bütikofer ihre Unterstützung erklärt. Hier die Statements im Einzelnen:

crouch mit logo k

 

“Nur Rot-Grün kann Europa vor dem unverantwortlichen Finanzkapitalismus und immer mehr Umweltschäden retten. Deutschland hat die Chance einen Politikwechsel in Europa einzuleiten.” Colin Crouch, Britischer Politikwissenschaftler und Soziologe

krome mit logo

 

 

“Damit wir endlich wieder zu Werten der Sozialen Demokratie zurückfinden.” Corinna Krome, Sängerin der Band Yalta Club

schwesig mit logo

 

“Für den Wechsel. Für Rot-Grün. Weil wir einen Mindestlohn, mehr Chancen für Kinder, mehr Geld für Bildung und gute Pflege im Alter brauchen.” Manuela Schwesig, Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales in Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende SPD-Vorsitzende

bütikofer mit logo

 

“Schönes Motto: bewegungjetzt! Für Progressive fast immer richtig:) Dieses Jahr besonders wertvoll. Also sag ich als Pälzer: Allahopp!” Reinhard Bütikofer, MdEP & Ko-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei

 

scholz mit logo k

 

 

„Fortschritt statt Stillstand. Das geht nur mit Rot-Grün.“ Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg

Fegebank k logo

 

“Für eine Energiewende, die diesen Namen auch verdient. Für mehr soziale Gerechtigkeit und für eine offene Gesellschaft. Einen echten Politikwechsel gibt es nur mit rot-GRÜN.” Katharina Fegebank, Landesvorsitzende Bündnis 90/ Die Grünen Hamburg und Mitglied der Hamburger Bürgerschaft

cuperus mit logo

 

“To tame the ‘Populist Zeitgeist’, Europe needs more social equality, more ecological modernisation and less technocratic elite politics. For that, German Red-Green is indispensable. René Cuperus, Direktor für Internationale Beziehungen der Wiardi Beckmann Stichting in Den Haag, Niederlande

kaul mit logo k

 

“‚bewegungjetzt‘? Na klar, beweglicher sein, wenn’s um globale Fairness und unsere eigene Sicherheit geht.” Inge Kaul, Außerordentliche Professorin an der Hertie School of Governance